Sie sind hier: Startseite » Schülermeinungen

Schülermeinungen

Erfahrungsberichte

Hier finden Sie Berichte meiner Schüler.

Das sind Fakten, Erfahrungen und Informationen rund um meinen Klavierunterricht.

Auch über Ihren Beitrag/ Ihr Feedback freue ich mich!

Schreiben Sie mir bitte.

Das geht unkompliziert über diesen Link.

Kerstin Hermann 08.08.2018:

Ich bin jetzt seit 5 1/2 Jahren bei Frau Schmitz und bin dankbar, dass sie so viel Geduld mit mir hat. mein Lernpensum ist in den letzten 1 1/2 Jahren auf Grund einer Krankheit ins Stocken geraten und dennoch unterrichtet mich Frau Schmitz weiter mit Verständnis. Ich denke auch, dass sie es schaffen wird, mich wieder voll zu motivieren. Das klappt auch, denn man bekommt manchmal solche schönen Stücke zum Üben, dass man gar nicht anders kann als zu üben.
Danke Frau Schmitz

Marie Clemens 31.01.2017:


Frau Schmitz gestaltet den Klavierunterricht locker und angenehm. Sie wählt sehr schöne Stücke aus, bei denen man auch selber ein bisschen Entscheidungsfreiheit hat. Dass man Spaß an der Musik hat, steht dabei immer im Vordergrund. Wer also eine persönlichere Atmosphäre mag, ganz ohne Druck das Klavierspielen lernen möchte und das mit Stücken, die einem selber auch gefallen, ist hier genau richtig.

Ellen B. 31.08.2015:

Kann man auch noch im „fortgeschrittenen Alter“ Klavierspielen lernen?
Ja, man kann, wenn man eine Klavierlehrerin wie Frau Schmitz hat. Durch ihre Geduld und ihr Einfühlungsvermögen sorgt sie dafür, dass die Motivation und die Freude an kleinen Erfolgen nicht nachlassen. Besonders schätze ich die persönliche Atmosphäre in der Klavierstunde, die aus meiner Sicht sehr dazu beiträgt, dass kein Leistungsdruck aufkommen kann. Zweimal im Jahr organisiert Frau Schmitz Schülervorspiele, an denen man sein Können zeigen kann, aber nicht muss. Ob klein oder groß – jeder ist stolz darauf, was er gelernt hat. Nach dem Vorspiel ist dann gemütliches Beisammensein angesagt, bei dem man sich mit den Schülern von Frau Schmitz, die man sonst nicht sieht, über die Freuden und Mühen beim Lernen des Klavierspielens austauschen kann. Ich bin froh, Frau Schmitz als Klavierlehrerin zu haben.

Nadine Finn 26.05.2014:

Liebe Frau Schmitz, vielen Dank für die inzwischen zahlreichen Unterrichtsstunden, in denen Sie mir stets mit guter Laune geduldig die Kunst des "Tastenklopfens" nahe bringen. Als berufstätige Mama mit 2 Kindern ist meine Zeit für dieses Hobby leider etwas eingeschränkt, aber ich habe in dem einen Jahr schon sehr viel bei Ihnen gelernt und freue mich immer sehr auf meine Stunde Auszeit. Bleiben Sie so, wie Sie sind! Ein paar Jahre werde ich wohl noch bis zur Konzertpianistin brauchen.

Henriette Beier 24.04.2014:

Ich bin Henriette, 8 Jahre alt und lerne seit 18 Monaten bei Frau Schmitz das Klavierspielen. Sofort wurde ich freundlich und nett empfangen. Ich übe nicht wirklich gern daheim, obwohl ich ein ganz neues Klavier habe. Aber je mehr ich im Unterricht lerne und gut aufpasse, umso weniger muss ich zu Hause mühevoll erarbeiten. Ich gehe gern zum Unterricht, weil Frau Schmitz wirklich sehr nett ist. Vielen Dank für die schönen Stunden.
Liebe Grüße von Henriette

Lucas Schulz 26.02.2014:

Auch ich bin schon seit einigen Jahren dabei. Als ich bei Frau Schmitz angefangen haben zu lernen, war mir schon ein Wenig über das Klavierspielen bekannt, aber hatte eine sehr lange Pause bis zu diesem Zeitpunkt. Dennoch hatte ich noch großen Respekt bzw. ein wenig Angst vor dem ganzen Unbekanntem bzw. Neuem was mich erwartete (neue Lehrerin,Umfeld etc.). Überraschenderweise wurde ich sofort wohlwollend empfangen und mir wurde auch persönlich klar gemacht, dass jeder einmal von 0 angefangen hat ,und es Zeit braucht, bis man etwas gut kann. Daher waren die alten Probleme wie das Notenlesen schnell vom Tisch. Insgesamt habe ich bis jetzt sehr viel und besonders sehr schnell gelernt. Sie geht sehr gut auf die persönlichen Bedürfnisse jedes Schülers ein und schafft somit eine einwandfreie Lernatmosphäre. Zudem ist die Beziehung zwischen dem Schüler-Lehrer nie wirklich angespannt, daher immer freundlich und locker.
Ich kann daher Frau Schmitz jedem anvertrauen, der das Klavier auf eine super Art und Weise erlernen oder sein bisheriges Talent verbessern will.

Antje Ernst 22.02.2014:

Kostbare Stunden Heinz Rühmann "Die Zeit ist zu kostbar, um sie mit falschen Dingen zu verschwenden." … Danke dafür, dass ich seit über einem Jahr kostbare Zeit gemeinsam mit Ihnen, den vielfältigen Noten =), der Musik, eben mit den richtigen Dingen verbringen darf. Dank Ihrer netten, menschlich wertvollen und professionellen Art ist jede neue Note, jede neue Zeile, jedes neue Stück einfach ein Erlebnis. In gekonnter vertrauensvoller Art und Weise stellen Sie heraus, welche Übungsschwerpunkte ich beherrsche, welche ich festigen muss, um gezielt voranzukommen. Danke, dass es Sie gibt und Danke, dass ich Ihre Schülerin sein darf!
Mit herzlichen Grüßen aus Friedrichsthal Antje Ernst